Der dritte und letzte Karate WM Tag

Der dritte Tag stand im Zeichen der Team-Bewerbe und Kumite Finali. In den Team Bewerben war Österreich in den Kumite und Kata Kategorien vertreten. Im Team Bewerb Kata Mannschaft weiblich starteten Vera Paar, Ingrid Adler und Alexandra Brandstätter. Mit stechender Synchronität und auf einem technisch sehr hohen Niveau, lieferte die österreichische Damenmannschaft mit ihrer Gojūshiho Dai eine sehr gute Performance, mit welcher sie am Ende den vierten Platz belegen konnten. Das Herrenteam, bestehend aus Armin Paar, Harald Axmann und Johannes Setz, vollführte in der Team Kategorie die Kata Sōchin. Mit einem starken Auftakt beginnend, fand das Herrenteam sofort seinen Rhythmus und setzte vor allem bei kräftigen Passagen Akzente. Gegen Ende der Kata kämpfte das Team jedoch mit einer kleinen Instabilität, wodurch sich die drei Starter der Konkurrenz gegenüber nicht durchsetzen konnten und am Ende den sechsten Platz belegten.

Das Kumite Damenteam, heuer besetzt mit Vera Paar, Alexandra Brandstätter und Svenja Rainer, traf gleich in der ersten Runde auf die starke japanische Kumite Mannschaft. Ambitioniert versuchten die Damen mit ihren Angriffen dem Gegner etwas entgegenzusetzen. Doch musste sich die österreichische Damenmannschaft der überlegenen Geschwindigkeit der Japanerinnen früh geschlagen geben. Die Herrenmannschaft (Dominik Hager, Daniel Muschick, Paar Armin, Johannes Setz, Mario Magerle) wurde in der ersten Runde dem gegnerischen Team aus Indonesien zugelost. Leider konnte sich auch die Herren nicht gegen das gegnerische Team durchsetzten und schieden in der ersten Runde aus.

Nachdem alle österreichischen Teilnehmer ihre jeweiligen Bewerbe absolviert hatten, genossen alle gemeinsam die letzten Kumite Finali aus nächster Nähe. Danach ging es zurück in das Hotel um dort gemeinsam mit allen WM Teilnehmer das Ende der SKIF Karate Weltmeisterschaft 2016 zu feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*